Teilnahmebedingungen „onkologische Trainingstherapie“

im Rahmen der Kooperation mit OnkoAktiv am NCT Heidelberg

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer „onkologischen Trainingstherapie“ im Rahmen der Kooperation mit OnkoAktiv am NCT Heidelberg. Wir freuen uns, Sie in einer unserer Gruppen begrüßen zu können.

Nachfolgend einige wichtige Informationen zur Organisation der Gruppen:

  1. Verordnung Ihres Arztes: Grundsätzlich gibt es 2 Modalitäten für die Teilnahme an der onkologischen Trainingstherapie:

    Sie sind Privatversichert: bitte lassen Sie sich von Ihrem Arzt ein Rezept über
    10 x Krankengymnastik am Gerät ausstellen. Nach erfolgter Teilnahme erhalten
    Sie von uns eine Rechnung über die absolvierten Trainingsstunden.

    Sie sind Mitglied der gesetzlichen Krankenkassen:
    Idealerweise bekommen Sie von Ihrem Arzt für die erste Serie von 6 Trainingseinheiten ein Kassen-Rezept über 6x Krankengymnastik am Gerät. In diesem Fall fällt für das Training die gesetzlich vorgeschriebene Rezeptgebühr an.

    Nach den ersten 6 x Krankengymnastik am Gerät mit einem Rezept, oder für den Fall, dass ihr Arzt kein Kassenrezept ausstellen möchte, kommen Sie als Selbstzahler. Auch in diesem Fall benötigen wir ein Rezept Ihres Arztes. Dies wird als „Privatrezept“ ausgestellt und sollte folgende Angaben enthalten:
    - Name
    - Diagnose
    - 10 x medizinische Trainingstherapie 
  1. Start: Ein Einstieg in die medizinische Trainingstherapie ist jederzeit möglich, sofern in den laufenden Gruppen Trainingsplätze zur Verfügung stehen
  1. Anmeldung: Bitte füllen Sie zu Beginn des Trainings eine Anmeldung aus. Sie dient zum einen dazu, unsere Gruppen optimal planen und verwalten zu können. Zum anderen, um die enge Zusammenarbeit mit OnkoAktiv am NCT in Heidelberg zu pflegen. Sollten Sie mit der Weitergabe Ihrer Daten an OnkoAktiv nicht einverstanden sein, kreuzen Sie am Ende der Anmeldung bitte „Nein“
    Mit der Anmeldung ist der Kursplatz für Sie reserviert. Das bedeutet, dass ab Ihrer ersten Trainingsteilnahme, die in der Anmeldung angegebenen Trainingseinheiten, als gebucht gelten. Ausnahmen von dieser Regel gibt es im Krankheitsfall, bei Vorlage eines ärztlichen Attestes. Bitte halten Sie Rücksprache mit Ihrem Kursleiter oder den Damen der Rezeption.
  1. Ablauf: Um Ihnen einen optimal betreuten Einstieg ins Training zu gewährleisten, erneut Vertrauen zu Ihrem Körper aufzubauen und Sie im Umgang mit den Geräten sicherer zu machen, starten Sie für 6 Trainingseinheiten in einer Kleingruppe. Danach können Sie entscheiden, ob Sie weiter in dieser Kleingruppe oder in einer etwas größeren Gruppe trainieren möchten.
  1. Abrechnung für Selbstzahler
    Kommen Sie als Selbstzahler (gesetzlich Versicherte, die kein Kassenrezept erhalten) zu uns, starten Sie für 4-6 Trainings in einer dieser Kleingruppe mit 3 Personen. Hierfür rechnen wir den zurzeit gültigen Satz der gesetzlichen Krankenkassen für Krankengymnastik am Gerät ab.
    Danach können Sie entscheiden, ob Sie gerne weiter in einer Kleingruppe oder in einer größeren Gruppe trainieren möchten. Die Rechnungen erhalten Sie jeweils nach Ihrer Anmeldung zu einer Gruppe.
  1. Nicht in Anspruch genommene Trainingsstunden können in anderen „MTT OnkoAktiv-Gruppen“ nachgeholt werden.
  1. Stornierung und Umbuchung: Sollte Sie aus persönlichen Gründen verhindert sein, so wird bei einer Stornierung eine Bearbeitungsgebühr von 15% fällig.
    Diese Gebühr kann auf ein anderes Training angerechnet werden. Die Praxis an der Waldspirale hat grundsätzlich das Recht, Kurse abzusagen. Die Kursteilnehmer werden darüber rechtzeitig informiert und erhalten einbezahlte Gebühren zurück. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden.

Vielen Dank für die Beachtung und viel Spaß und Erfolg in der Gruppe!