Wichtige organisatorische Hinweise

Nachfolgend kurz die Modalitäten, wenn Sie onkologische Patienten zu uns ins Training schicken möchten:

  • Privatpatienten:

Wir benötigen ein Rezept mit der Diagnose und der Verordnung 10 x Krankengymnastik am Gerät.

  • GKV-Patienten:

a) Wir benötigen ein GKV-Rezept (Erstverordnung) mit der Diagnose über 6 x Krankengymnastik am Gerät. Eventuell macht das Beschwerdebild des Patienten später weitere Theraoiemaßnahmen notwendig. In diesem Fall stellen Sie eine Folgeverordnung über 6 x Krankengymnastik am Gerät aus.

b) Ist es Ihnen nicht möglich, eine GKV-Verordnung auszustellen, dann können Sie dem Patienten eine Privatverordnung mit der Diagnose und der Therapiemaßnahme 10 x Krankengymnastik am Gerät mitgeben. Der Patient trainiert dann auf Selbstszahlerbasis in unseren OTT-Gruppen.